en | ru | cn

Forex-Broker binärer Optionen

Wenn es einen Punkt gibt, wo Glücksspiel- und Forex-Welt sich kreuzen, wären dies auf jeden Fall die binären Optionen.  

 

In ihrem Kern, sind binäre Optionen nichts anderes als Wetten auf Preis-Bewegungsrichtung von Währungen oder Aktien: beim Handel binärer Optionen sagen die Händler grundsätzlich vorher, ob der Preis einfach nach oben oder unten gehen würde. 

 

Und genauso wie beim Wetten, es gibt Quoten nur mit binären Optionen, die Quoten werden Umsatzrenrabilität genannt. Die durchschnittliche Rendite für EUR/USD, reicht beispielsweise zwischen 75 % und 85 %, je nach dem Broker. Ausgedrückt in regelmäßigen Wett-Quoten wäre die Spanne im Bereich 1,75 – 1,85. 

 

Auf dem Markt werden einige verschiedene Arten von binären Optionen angeboten. Die beliebteste wird sehr häufig High/Low oder Put/Call genannt. Mit diesen Optionen können Händler darauf wetten, ob der Preis eines bestimmten Instruments nach oben oder nach unten innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens gehen würde. Wenn die Zeit vorbei ist, gilt die Option als bereits erfüllt und der Einsatz wird abgerechnet. 

 

Andere beliebte Option-Art ist One-Touch. Bei diesen Optionen gibt es ein vordefiniertes Preisniveau, und der Preis muss diese Ebene berühren, damit die Händler gewinnen. Auch hier ist ein bestimmter Zeitrahmen für den Ablauf der Option festgelegt. Wenn der Vermögenswert-Preis die vorab definierte Ebene erreicht, wird die Wette sofort geschlossen und die Händler sammeln ihre Gewinne. Wenn die Ebene bei Verfall nicht erreicht wird, ist die Wette verloren. Diese binären Optionen sind in der Regel schwerer zu gewinnen, daher ist der Gewinnprozentsatz für sie deutlich höher, in der Regel ca. 500 %. 

 

Die 60-Sekunden Optionen sind regelmäßige High/Low-Optionen mit Verfallzeit von 60 Sekunden. Viele Händler mögen diese Optionen, weil sie einen schnellen Zahltag erhalten können, wenn es ihnen gelingt einen kurzfristigen Markttrend zu bemerken. 

 

Eine Grauzone beim Handel mit binärer Optionen ist die Verordnung. Wie bereits erwähnt, ist dies eine Mischung zwischen Handel und Glücksspiel, daher sind in vielen Ländern die Anbieter binärer Optionen nicht verpflichtet, sich bei den Aufsichtsbehörden registrieren zu lassen. Einige binäre Broker haben sich entschieden, sich bei Glücksspielaufsicht zu registrieren, andere – bei Finanzaufsicht und dann gibt es noch diejenigen, die keiner Behörde unterliegen.  

 

Die gute Nachricht ist, dass die zunehmende Popularität des binären Optionshandels ihn ins Rampenlicht gebracht hat und die Umsetzung der Rechtsvorschriften für binäre Optionen bereits geprüft wird. Die Börsenaufsichtsbehörde Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) war der erste Regulator, der die binären Optionen als ein Anlageinstrument proklamiert hat, und es zu den von ihm überwachten Dienstleistungen hinzugefügt. Der Financial Services Authority in Japan ist die nächste Aufsichtsbehörde, die Schritte in diese Richtung unternommen hat.



Forex

Forex-Broker binärer Optionen

Broker Verordnung Mindesteinlage Leverage Spread Bonus Bewertung
$200 1:200 2 Bewertung Webseite
$25 1:400 2 Bewertung Webseite
  $250 $100 Bewertung Webseite
  $200 Bewertung Webseite
  $500 Bewertung Webseite
$500 1:500 1 Bewertung
  $100 Bewertung
  $200 iPad 2 Bewertung
  $100 40% Bonus Bewertung
  $100 Bewertung
  $100 30% Bonus Bewertung
$200 Bewertung
  $500 1:400 3 10% Bonus Bewertung
$100 1:300 1 1 pip spread Bewertung Webseite