en | ru | cn

Forex Broker-Nachrichten

ILQ lässt seine Kunden in den USA wegen Forex-Hedging kompensieren

Institutional Liquidity (ILQ) LLC, ein ehemaliger US Forex-Broker, der seine Tätigkeit im April 2014 beendete, hat mit NFA vereinbart, alle seine ehemaligen US Kunden, die Verluste durch die Absicherung (Hedging) erlitten haben, zu kompensieren. Die Absicherung ist in den USA verboten.

 

ILQ gab bekannt, dass er "vor kurzem eine Vereinbarung mit der National Futures Association (NFA) getroffen hat, wie die Kunden ihre Positionen in entgegengesetzte Richtungen für die gleiche Währungspaar auf die ILQ Handelsplattform MetaTrader 4 platziert und gehalten haben."

 

ILQ wurde zu einer Geldstrafe vom $225 000 im Juli durch die National Futures Association verurteilt und seine Mitgliedschaft bei NFA - aufgehoben. Bereits im April hat die Firma ihr Geschäft in den USA eingestellt und alle seine Kunden an dem Konkurrenten Advantage Futures übertragen, die dem Broker angeblich $45 Millionen an getrennten Fonds gebracht haben. ILQ ist jetzt in Australien unter Australian Securities and Investments Commission Verordnung tätig und bietet nur institutionelle Dienste.

 

Die Schließung war nicht genug, um die NFA zu beschwichtigen. In USA wird der Kundenschutz nach der Finanzkrise eher ernst genommen. Deshalb ist die Absicherung im Devisenhandel als eine äußerst riskante Strategie verboten, um die Investitionen gegen Marktschwankungen zu schützen. Das ist eine bekannte Realität in der US Devisenhandel-Verordnung und die Broker, die Absicherung verwenden wollen, ziehen anderswo um, wie ATC eben gestern die Gründung einer FCA-regulierten Tochtergesellschaft in Großbritannien angekündigt hat.

 

ILQ hat jedoch den Fehler gemacht, zu glauben, man könnte die NFA täuschen. Jetzt im Hinblick auf die Lösung der ausgehenden Streit mit der Behörde wird der Broker seinen ehemaligen Kunden, nach dem die Verluste, die von der Absicherung verursacht worden sind, ausgerechnet werden, kompensieren. Die ehemaligen Klienten, für die ILQ identifiziert hat, dass sie Verluste erlitten haben, müssen auf den Brief antworten, den sie am 22. August empfangen haben.

 

Der vollständige Text des Briefes, wie von Leaprate.com veröffentlicht, ist unten angegeben:

 

Sehr geehrter Kunde,

 

Das ist ein wichtiger Brief über Fonds, die verteilt werden, und die im Zusammenhang mit ihrem früheren oder aktuellen Handelskonto bei Institutional Liquidity LLC (ILQ) stehen. Bitte lesen Sie den Inhalt dieses Schreibens sorgfältig und senden Sie ihre Antwort bis 22. August 2014. 

 

ILQ gab bekannt, dass er "vor kurzem eine Vereinbarung mit der National Futures Association (NFA) getroffen hat, wie die Kunden ihre Positionen in entgegengesetzte Richtungen für die gleiche Währungspaar auf die ILQ Handelsplattform MetaTrader 4 platziert und gehalten haben."

 

In Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung, hat sich ILQ bereit erklärt, eine Überprüfung der Kundenhandelsaktivitäten in diesem Zeitraum durchzuführen, um mögliche Rückerstattungen an Kunden zu berechnen. ILQ hat Ihre Handelsaktivitäten überprüft und festgestellt, dass Ihre Konten qualifizieren, eine Rückerstattung zu erhalten. Finden Sie weitere Informationen darüber unten:

 

Kontoname: __

Betroffene Benutzerkonten M1_

Betrag der Rückerstattung: _ $16.29__

 

Postanschrift:

 

Bitte beachten Sie, dass diese Konten für den Handel nicht mehr zur Verfügung stehen, da ILQ nicht mehr als Devisenhändler arbeitet. Sie müssen eine Auszahlung der Gelder beantragen. Ihre Optionen für diese Auszahlung sind wie folgt:

 

Scheck - antworten Sie mit einer Bestätigung, dass Sie einen Scheck möchten, der Ihnen an die oben angegebenen Adresse geschickt wird. Wenn Ihre Adresse sich geändert hat oder die oben aufgeführte Adresse falsch oder unvollständig ist, bitte geben Sie Ihre korrekte Anschrift in Ihrer Antwort an. Schecks können nur auf ein Konto mit dem gleichen Namen wie Ihr Trading-Konto ausgestellt werden.

 

Überweisung – antworten Sie mit einer Bestätigung, dass Sie Ihre Rückerstattung per Vorauskasse ausgezahlt bekommen möchten. Bitte fügen Sie die Handlungsanweisung Ihres Finanzinstituts in Ihrer Antwort hinzu. Überweisungen können nur auf ein Konto mit dem gleichen Namen wie Ihr Trading-Konto ausgeführt werden.

 

PayPal - antworten Sie mit einer Bestätigung, dass Sie Ihre Rückerstattung per PayPal an die oben aufgeführte E-Mail-Adresse bekommen möchten.  Wenn Sie die Auszahlung an eine alternative E-mail-Adresse gesendet bekommen möchten, kontaktieren Sie die ILQ Kundendienstabteilung unter 1-800-619-5007 oder per Chat auf dem Kunden-Portal http://core-us.ilq.com/portal/. Wenn Sie über ein PayPal-Konto derzeit nicht verfügen, können Sie jeweils eines kostenlos unter https://www.paypal.com/ öffnen.

 

ILQ berechnet keine Gebühren, Strafen oder andere Kosten im Zusammenhang mit der Rückerstattung. Jedoch sollten Sie beachten, dass Ihr Finanzinstitut eingehenden Überweisungs-Gebühren erheben kann, wenn Sie sich bei der Auszahlung für diese Option entscheiden. Die Überweisungs-Gebühren Ihrer Bank können die Summe, die Sie erhalten, erheblich reduzieren und sogar dazu führen, dass die Gebühren den zurückerstatteten Betrag überschreiten.

 

Darüber hinaus wurde festgestellt, dass die mit Ihrem Benutzerkonto verbundene primäre Adresse sich außerhalb der Vereinigten Staaten befindet. Wenn Sie sich für einen Scheck entscheiden, bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Finanzinstitut von einem US-Bank ausgestellten Scheck zu akzeptieren bereit ist. 

 

Bitte beachten Sie, dass wenn ILQ Ihren Auszahlungs-Anweisungen bis 11. November 2014 nicht erhält, wird Ihr Rückerstattungsbetrag als einen unbezahlten Erstattungsanspruch betrachtet und an NFA überwiesen wird. 

 

Bitte senden Sie eine Antwort auf diese Nachricht, einschließlich Fragen oder Anmerkungen, schriftlich per E-mail an refunds@ilq.com. Bitte markieren Sie das Thema Ihrer e-Mail als "Antwort auf Rückerstattung und Datenschutz."

 

Hochachtungsvoll,

Institutional Liquidity, LLC
 

TAGS: Ilq  Institutional Liquidity LLC  National Futures Association  NFA  Forex-Broker  Absicherung  hedging  vereinbarung  advantage futures 
Forex

Mehr Forex Broker-Nachrichten

Dukascopy beschränkt das Volumen seiner binären Optionen auf höchstens $1000 pro Order

Aug. 18 2014 12:33:28

Die Schweizer Bank und Wertpapierhändler Dukascopy setzt den Höchstbetrag für die Order des binären Optionshandels auf $1000 fest. Mit dieser Änderung wird der Broker das mit dem binären Optionshandel verbundene hohe Risiko minimieren. Lesen Sie mehr

Forex.com Japan übernimmt das Kundenbestand von Planex Trade

Aug. 15 2014 15:02:04

GAIN Capital setzt seine Akquisitionspolitik durch den Erwerb der Forex-Handel-Kunden des japanischen Brokers Planex Trade fort.  Die Neukunden werden nun von Forex.com Japan bedient. Lesen Sie mehr

Darwinex startet eine Betaversion seiner Plattform für Social-Handel-Investoren

Aug. 15 2014 13:38:50

Darwinex, ein revolutionärer Sozial-Handel-Broker und Anlageverwalter, hat angekündigt, dass eine Demo-Version seiner Investor-Plattform bald verfügbar sein wird.    Darwinex, ehemals TradeSlide, ist die intelligenteste Eule im Forex-Raum. Lesen Sie mehr

Forex

Möchten Sie in der Forex-Branche arbeiten? FXTM will Sie!

Aug. 15 2014 10:14:18

ForexTime öffnet eine Menge Beschäftigungsmöglichkeiten für verschiedene Fachleute, die eine Karriere in der Forex-Industrie machen wollen.    Wenn Sie denken, dass Forex cool ist, können Sie versuchen in dieser Industrie zu arbeiten. Lesen Sie mehr

Vantage FX und MXT Global gehen sozial mit Myfxbook AutoTrade

Aug. 14 2014 14:33:02

Vantage FX und MXT Global, die vor kurzem eine Partnerschaft für die Schaffung eines gemeinsamen Forex-Brokers mit zwei Marken gebildet haben, bieten ihren Kunden das Myfxbook AutoTrade Programm an.   Myfxbook AutoTrade ist ein Sozial-Handels-Tool zum Kopieren von Signal-Anbietern. Lesen Sie mehr

Armada Markets gibt Aufschluss über die besten Trader-Strategien für Juli

Aug. 14 2014 13:50:04

Der estnische Broker hat die besten Händler, die an der im Juli stattfindenden Wettbewerb "Double Your Goals" teilgenommen haben, befragt. Interessanterweise erklärte jeder Gewinner seine Strategie. Lesen Sie mehr

ATC Brokers startet eine regulierte Tochtergesellschaft im Vereingten Königreich

Aug. 13 2014 15:15:25

ATC Brokers, ein Unternehmen aus den USA, das Forex-Premiumdienste für vermögende Privatpersonen und Institutionen bereitstellt, startet eine FCA-regulierte Tochtergesellschaft. Lesen Sie mehr

PLUS500 erfreut sich an einer beeindruckenden Nettogewinn-Steigerung von 249% für H1 2014

Aug. 13 2014 10:07:52

PLUS500, ein FCA-regulierter Broker, der an der London Stock Exchange notiert wird, zeigt mit seinem Zwischenbericht für das erste Halbjahr des Jahres vom 30. Juni seine Entschlossenheit sich zu einem wichtigen Player im Forex-Industrie zu etablieren. Lesen Sie mehr

One Financial Markets fügt Tradable zu seinen Forex-Plattformen hinzu

Aug. 13 2014 08:44:48

One Finacial Markets, ein FCA-regulierter Broker, bietet seinen Kunden die Möglichkeit eine Handelsplattform nach ihren eigenen Geschmack durch die Zusammenarbeit mit der weltweit ersten offenen Handelsplattform Treadable zu erstellen. Lesen Sie mehr

Gain Capital vs. FXCM: Juli- und Q2-Berichte

Aug. 12 2014 14:22:17

GAIN Capital, der als Forex.com auftritt, berichtete gestern über die Q2-Ergebnisse und Juli-Metriken. Der Nettoumsatz sinkt auf $69,7 Mio von $73,1 Mio. im Vorjahr. Der Nettoverlust ist $5,2 Mio. Lesen Sie mehr