en | ru | cn

PFD-NZ.com Bewertung, Vergleich und Test

PFD-NZ.com Echtzeitspread & Durchschnittspread

Echtzeitspread
N/A
Durchschnittspread
Für die letzte Stunde
Min Spread
N/A
Max Spread
N/A
Swap Long: n/a
Swap Short: n/a
Stop/Limit Stufe: n/a
PFD-NZ.com Bewertung Vergleich und Test

Hauptsitz:
2A, Fairview Road, Mt. Eden, Auckland, New Zealand

Land: Neuseeland

Reguliert durch:
Futures-Dealer autorisiert von NZ Financial Markets
Mitglied des NZ Financial Service Provider Registers
Mitglied der NZ Financial Dispute Resolution
Broker/Clearing-Mitglied der Dubai Gold & Commodities Exchange

Die Haftungsausschlusserklärung und die AGB stehen unter www.pfd-nz.com  

 

Trader-Bewertung 4
Redaktionelle Bewertung 3.1
1 Bewertungen

Kiwi Trader Gold Zero:

Spread: 0 Pips auf EUR/USD, USD/JPY

Kommision: 1 Pip für Gewinn-Trades, ohne - für Verlust-Trades

Mindesteinlage: $1

Mindestlotgröße: 0,01 Lot (Mikrolot)

Höchstleverage: 1:500

 

PFD-Trader (MT4):

Mindesteinlage: $1

Mindestlotgröße: 0,01 Lot (Mikrolot)

Höchstleverage:  1:300

 

Spread:
Variabel, ab 0,4 Pips für KiwiTrader und eng für PFDTrader (MT4)  
 

Ein-/Auszahlungs-Methoden:
Banküberweisung, Kreditkarte, Skrill (MoneyBookers)


Plattformen:
KiwiTrader, PFD Trader (Metatrader


Was denken wir über PFD-NZ.com

Was wir am besten über PFD-NZ mögen, sind die super engen Spreads. Für die Kiwi-Handelsplattform sind die Spreads auf EUR/USD und USD/JPY 0 Pips, aber es wird eine Kommission von 1 Pip für jeden profitablen Handel erhoben. Die typischen MT4 Spreads sind auch ziemlich gut – 0,7 Pips auf EUR/USD und 0,6 Pips auf USD/JPY, ohne Kommission. 

 

Pacific Financial Derivatives oder PFD-NZ, ist ein Forex-Broker in Neuseeland und bei der FSP dort registriert. Wie seine Webseite behauptet, PFD-NZ ist 100 % im Besitz von einem japanischen Investor – und wie Sie wissen, bei den Japanern sind keine Fehler erlaubt. 

 

Händler können aus einer großen Anzahl von Handelsinstrumente wählen: Spot-Forex (fast 30 Währungspaaren stehen zur Verfügung), Edelmetalle, Rohstoffe, Indizes, Futures, Optionen, CFDs etc.

 

Geht es um Handelsplattformen, haben die Händler auch zu wählen, obwohl nicht so viel wie bei den Finanzinstrumenten: entweder Metatrader 4 (MT4) oder PFD-NZs eigene Platform - Kiwi Trader. 

 

Kiwi Trader ist eine benutzerfreundliche Plattform, die eine erweiterte Chart-Pack, Handel direkt aus den Charts, Option zum Erstellen von benutzerdefinierten technische Indikatoren, Back-testing Möglichkeiten usw. unterstützt. Wichtig ist, dass die Plattform nicht auf die Bedürfnisse von Scalper ausgelegt ist, also wenn das Ihr Trading-Stil ist, sollten Sie sich wahrscheinlich für PFD Trader (die Brokers-eigene MT4 Plattform) entscheiden. 

 

Es wird keine Mindesteinzahlung für PFD-NZ angefordert, also kann man nur $1 einzahlen, aber im ernst, es ist mit einer winzigen Menge nicht wirklich verantwortungsvoll zu handeln, sogar mit den höchstmöglichen Leverage von 1: 500.

 

Forex
Nachrichten für PFD-NZ.com
Forex