en | ru | cn

Forex Club Bewertung, Vergleich und Test

Forex Club Bewertung Vergleich und Test

Land: Die Vereinigten Staaten

Reguliert durch:CFTC, NFA

Trader-Bewertung 4.7
Redaktionelle Bewertung 3.0
67 Bewertungen

Forex Club Account

Mindesteinlage: $200

Mindestlotgröße: 1k

Höchstleverage: 1:200

Plattform: Rumus, StartFX, MT4

Spread: Variabel, ab 0 Pips

Ein-/Auszahlungs-MethodenBanküberweisung, Kreditkarte, MoneyBookers, Online check

Signalanbieter:  Zulutrade , Tradency


Was denken wir über Forex Club

Die StartFX-Plattform gefällt uns am meistens an Forex Club: eine proprietäre Lösung, die die Neulinge durch alle Schritte zu Devisenhandel-Profis führt. Wir "spielen" seit einiger Zeit mit StartFX und sind überzeugt, dass wenn wir einem Viertklässler ein paar Stunden geben, wird er nicht nur die Software sondern Forex im allgemeinen herausfinden. Oder zumindest die Grundlagen. Es ist in Ebenen unterteilt, kommt mit praktischen Assistenten und bietet Ihnen einen einzigen Preis für alle gehandelte Währungspaare (es gibt keinen Spread aber das wird durch eine Kommission kompensiert). 

 

StartFX ist auch für fortgeschrittene Trader nützlich, aber für sie gibt es noch SharkFX – eine andere benutzerdefinierte, Web-basierte Plattform für Händler, die mit wesentlich größeren Portfolios ($500 000 oder mehr) handeln. Die Plattform-Eigenschaften umfassen präzise Einstellungen für die Platzierung von Aufträgen, super niedrige Spreads, direkten Zugriff auf einen Pool von neun Liquiditätsanbietern, technische Analyse-Tools, One-Click-Handel, FIX API-Protokoll für den Handel mit High-Speed usw. 

 

Wenn Sie glauben, dass StartFX und SharkFX für Sie nicht geeignet sind, können Sie sich einfach für Metatrader 4 anmelden. 

 

Forex Club ist von Zypern aus tätig, d.h., dass der Broker Ihnen ausgezeichnete Anlegerschutz nach CySECs Verordnungen bietet. 

 

Händler aus USA, Australien, Brasilien, Japan, Singapur und Südkorea dürfen keine Forex Club Konten beantragen.

Forex
Nachrichten für Forex Club
Forex